Projekt

Das Kolleg für Musik und Kunst Monte­pul­ciano ist eine Koope­ra­tion der Kunst- und Musik­hoch­schulen des Landes Nord­rhein-West­falen. Es ermög­licht Studie­renden und Lehrenden der betei­ligten Hoch­schulen in Monte­pul­ciano inter­dis­zi­pli­näres, künst­le­ri­sches Arbeiten und Forschen, um neue Zugänge zu den Künsten zu erschließen.

Betei­ligt an diesem einzig­ar­tigen Zusam­men­schluss sind die Hochschule für Musik Detmold, die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, die Folkwang Universität der Künste Essen, die Hochschule für Musik und Tanz Köln, die Kunsthochschule für Medien Köln, die Kunstakademie Münster und die Kunstakademie Düsseldorf. Die Teil­nahme an Projekten des Kollegs wird als Studi­en­leis­tung aner­kannt.

Das Kolleg veran­staltet regel­mä­ßige Ende September ein Jahresprojekt, an dem al­le ­ko­ope­rie­renden Kunst- und Musik­hoch­schulen betei­ligt sind. Außerdem finden regel­mäßig Kammermusikprojekte und andere Koope­ra­ti­ons­pro­jekte mehrerer Hoch­schulen in Monte­pul­ciano statt.

Im Rahmen von Studi­en­pro­jekten können die am Kolleg betei­ligten Hoch­schulen zudem den Palazzo Ricci kosten­frei für eigene Projekte nutzen. So können Hoch­schul­klassen und -ensem­bles hier mit ihren Dozenten in beson­derer Atmo­sphäre konzen­triert arbeiten. Auch Konzerte oder kleine Ausstel­lung vor Ort sind möglich. Für diese Projekte steht der Palazzo von April bis Juni und von Oktober bis November den koope­rie­renden Hoch­schulen zur Verfü­gung. Bei Inter­esse für diese Möglich­keit der Nutzung des Palazzo Riccis ­können Sie sich über das Kontaktformular an uns wenden.

Das Kolleg für Musik und Kunst Monte­pul­ciano wird finan­ziert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und durch Mittel des DAAD.

Kunst ist Politik!
2017

Kontakt

Ort

Blog

Grenz­gänge
2017

Lehrende

Renais­sance
2016

Impressum